Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Sie haben keine Artikel auf der Vergleichsliste.

Versand mit UPS
Telefon +49 711 3101860
Wir machen Bordeaux bezahlbar.

Menü ccc

Deutsche Weine

Deutsche Weine

Über Riesling-Wein

Riesling ist eine der weltweit besten weißen Traubensorten. Im folgenden möchte ich Ihnen die „Königin der Weißweine“ ein wenig näher bringen.

Anbaugebiet

Da Riesling eher kühlere klimatische Bedingungen bevorzugt wird er vor allem in Deutschland (Mosel, Rheingau, Pfalz, Württemberg und Rheinhessen), in Österreich (Wachau) und in Frankreich (Elsaß) angebaut.

In landschaftlich spektakulärer Umgebung gedeihen in den steinigen Steillagen entlang der Flusstäler von Mosel-Saar-Ruwer, des Rheins, des Neckars und der Wachau die begehrtesten Rieslinge weltweit. Sie sind durch einzigartige Mineralität geprägt.

Charakter und Aroma der Traube

Aufgrund des hohen Säureanteils wird ein junger Riesling als frisch, stahlig und mineralisch charakterisiert. Man kann vielfältige Fruchtaromen wie Limone, Grapefruit, Pfirsich und Apfel erkennen. Im Laufe der Zeit baut sich die Säure ab und die Fruchtaromen weichen zunehmend einer Terroir- und Petrolnote.

Aus der Rieslingtraube stammen auch hochwertige edelsüße Weine, die entweder als Eiswein oder Auslesen geerntet werden. Ein feines, honigwürziges Aroma ist typisch für edelsüße Rieslinge.

Die Trauben von Eisweinen werden im überreifen Zustand bei mehr als –7 Grad gelesen und verarbeitet. Der Grund liegt darin, dass bei diesen kalten Temperaturen das Wasser der Trauben kristallisiert und nur der ungebundene Zucker und die Fruchtsäuren aus den Trauben herausgepresst werden sollen. Dieses Prozedere verleiht dem Eiswein trotz des hohen Zuckergehalts eine elegante Säurenote.

Bei Trockenbeerenauslesen erfolgt die Wasserreduktion durch Austrocknung der Trauben am Rebstock. Dabei wird mit der Ernte solange gewartet bis die Trauben von der Grauschimmelfäule befallen sind, in der Folge deren Häute durchlässig werden und die Trauben somit austrocknen. Es entsteht die sogenannte Edelfäule. Zurück bleiben extrem kleine Trauben in denen der Zucker stark konzentriert ist.

Artikel 1 bis 12 von 15 gesamt

pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2

In absteigender Reihenfolge

Artikel 1 bis 12 von 15 gesamt

pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2

In absteigender Reihenfolge