Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Sie haben keine Artikel auf der Vergleichsliste.

Versand mit UPS
Telefon +49 711 3101860
Wir machen Bordeaux bezahlbar.

Menü ccc

Medoc

Medoc

Geografisch gesehen ist das Médoc die große dreieckige Halbinsel, die sich im Nordwesten von Bordeaux von einem Bach namens Jalle de Blanquefort bis zur Pointe de Grave zwischen dem Atlantik im Westen und der Gironde-Mündung im Osten erstreckt. Der Leuchtturm von Cordouan, der „König der Leuchttürme“, an der äußersten Spitze dieser Halbinsel kennzeichnet die lange Tradition und die Bedeutung des Bordelaiser Weinhandels und die Notwendigkeit für die Handelsschiffe, in die Fahrwasser der Gironde-Mündung zu gelangen.

Die Weine der Appellation Médoc stammen vorwiegend aus den Weinbergen im Norden der Halbinsel, die sich zwischen den Gemeinden Ordonnac und Vensac auf einer Breite von zwei bis fünf Kilometern und einer Länge von rund zwanzig Kilometern am Ufer der Mündung entlangziehen. Im Westen wird dieses Gebiet im Bereich der Wasserscheide- von einem Kiefernwald abgegrenzt, der die Weinberge auf natürliche Weise vor den Seewinden des Ozeans schützt.

Die Médoc-Weine sind durch den hohen Merlot-Anteil saftig, rund, fruchtbetont und subtil bei gutem Potenzial. Ihre Stärke ist ihre Vielfalt. Die AOC Médoc bietet für jeden Anlass den passenden Tropfen.

9 Artikel

pro Seite

In absteigender Reihenfolge

9 Artikel

pro Seite

In absteigender Reihenfolge