Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Sie haben keine Artikel auf der Vergleichsliste.

Versand mit UPS
Telefon +49 711 3101860
Wir machen Bordeaux bezahlbar.

Menü ccc

Über uns

Über uns


Der Inhaber Axel Buess stellt sich und sein Unternehmen vor

 

Herzlich Willkommen, liebe Weingenießer und Bordeauxfreunde!

Seit 2003 machen wir uns auf die Jagd nach Bordeaux Schnäppchen in allen möglichen Preissegmenten. Durch unsere Fokussierung auf Bordeaux, unsere Nähe zum Markt und natürlich unsere seriösen und von uns persönlich inspizierten Quellen machen wir es möglich, dass Sie bei uns großartige Weine zu gleichzeitig tiefen Preisen bekommen.

Axel Buess Exquisite Weine wurde von mir im Januar 2003 gegründet, das Jahr des Jahrhundertsommers und der Hitzeextreme. Kein leichter Start für ein damals fast ausschließlich auf Rotwein fixiertes Sortiment. Aber aller Anfang ist schwer, es sollten auch wieder angenehmere Zeiten kommen...

 

Der Beginn einer Leidenschaft

Geweckt wurde mein Interesse am Wein während eines längeren Toskana Aufenthalts, den ich mir während meines Studiums der Betriebswirtschaftslehre gegönnt hatte. Gepflegt und weiterentwickelt habe ich meine Passion für den Wein dann in Neuseeland, als ich beschloss, dem kleinen Tübingen mal für ein paar Wochen den Rücken zu kehren und die große, weite Welt zu erkunden. Mein Schlüsselerlebnis in Sachen Wein hatte ich jedoch mit einem Bordeaux aus Margaux- genossen in heimischen Gefilden. Ein Freund kredenzte mir ein Glas Wein und ließ mich raten, woher der Wein den komme und wie alt ich ihn schätze. Mein Tipp war Bordeaux, ok, das war nicht so schwer, aber ich schätzte diesen Wein auf maximal 4 Jahre. Ein echter Jungspund eben. Ich hatte meinen Weinfreund schon des „Kindsmordes“ verdächtigt. Aber es handelte sich um Chateau Rauzan Segla aus dem Jahre 1986! Ich war sprachlos, der Wein hatte schon 16 Jahre auf dem Buckel und kam immer noch so jugendlich frisch daher, voller lebendiger und knackiger Tannine. Einfach umwerfend! Voller Demut genossen wir gemeinsam den Rest der Flasche. Die Faszination Bordeaux ließ mich seitdem nicht mehr los. Ich wollte mich tiefer in die Materie reinarbeiten und mehr von und aus diesem magischen Anbaugebiet kennenlernen. Nicht nur theoretisch, sondern auch in Weinrunden wollte ich mich zusammen mit anderen bordeaux-affinen Menschen bei ständig wechselnder Themenwahl diesem spannenden Kosmos nähern. Probieren geht bekanntlich über studieren!

Die Gründung – Fokus auf Bordeaux

Nach Beendigung meines Studiums hatte ich die Wahl entweder wieder zur Bank zurückzukehren oder etwas ganz Neues zu beginnen. Nach kurzer Überlegungsphase habe ich mich dann für den Wein entschieden. Ganz oder gar nicht war das Motto. So gründete ich im Januar 2003 die Firma Axel Buess Exquisite Weine. Von Anfang an war klar, dass ich mich auf Bordeaux spezialisiere. Meine Liebe zu Bordeaux war ja schon entfacht und das Thema ließ mich seit meinem Schlüsselerlebnis nicht mehr los. Bordeaux besitzt in der ganzen Welt eine treue Anhängerschaft, und zu vielen Chateaux baut man über die Jahre hinweg schon beinahe eheähnliche Verbindungen auf: In guten wie in schlechten Jahrgängen wird dem Chateaux die Treue gehalten. Ich wollte meinen Kunden jedoch nicht nur die Spitzenchateaux zu mittelmäßigen oder gar überhöhten Preisen anbieten und hoffen, daß ich diese irgendwann verkaufe. Die Idee war von Anfang an, dass ich Ihnen die ganze Bandbreite qualitativ hochwertiger Bordeaux zu äußerst fairen Preisen anbiete. Tolle Qualität zu tiefen Preisen verbunden mit einer kompetenten Beratung – dies sind die entscheidenden Kriterien für mich! Dabei kann es sich sowohl um einen ambitionierten Alltagswein, als auch um ein klassifiziertes Chateau handeln.

Axel Buess Exquisite Weine – immer am Markt dran

Begonnen hat alles als „One Man Show“ – mittlerweile kann ich mich auf einen kleinen und treuen Mitarbeiterstamm verlassen. Abgesehen von gelegentlichen Abstechern werden keine anderen Anbaugebiete im großen Stil dazukommen. Bordeaux ist nämlich nicht starr, sondern ständig in Bewegung. Mit der Erschließung neuer und großer Märkte wie Russland oder China ist Bordeaux längst zum „Big Business“ geworden. Die Euro Krise, die Verlangsamung des Wachstums in China – all dies hat auch Einfluss auf die Bordeaux-Preise. Umso wichtiger ist es, ständig nah am Marktgeschehen zu sein und flexibel und prompt auf Veränderungen zu reagieren. Dies geht am besten, wenn ich mich weiterhin auf Bordeaux konzentriere. Bitte sehen Sie mir es nach, wenn ich mal den einen oder anderen Wein aus meinem Sortiment nicht selbst probiert habe. Es kommt schon mal vor, dass eine Kaufentscheidung auch auf Basis von positiven Drittmeinungen kombiniert mit einem sehr guten Preis erfolgt. Nichts desto trotz setze ich alles daran, um mit meinem Angebot für Sie auf der sicheren Seite zu sein.

Neben den schon erwähnten regelmäßigen „Weiterbildungsmaßnahmen“ innerhalb meiner privaten Weinrunden reise ich sowohl jedes Jahr nach Bordeaux zur Faßverkostung des aktuellen Jahrgangs als auch nach Düsseldorf zur Bordeaux-Verkostung des frisch auf die Flasche gezogenen Jahrgangs im Rahmen der ProWein.

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen viel Spaß beim Stöbern in meinem Sortiment. Zögern Sie nicht mich bei Fragen, Unklarheiten oder besonderen Wünschen zu kontaktieren.

 

Ihr Axel Buess